Konzept

Ausgangslage

Junge Menschen benötigen eine Fähigkeit zur Selbstführung und zur Gestaltung von erfül­lenden Beziehungen. Auffällig ist, dass Schule und Familie diese Fähigkeiten nicht in aus­reichender Weise angesichts der modernen Herausforderungen vermitteln. Grundlegende Kompetenzen in der Selbstregulation der eigenen Wünsche, Bedürfnisse und Gefühle, der Fähigkeit sich Ziele zu setzen, seinen Alltag zu planen, der Fähigkeit zu Kontakt, Kommuni­kation und Beziehung wurden bisher nicht systematisch ausgebildet und gelehrt. Angesichts der Informationsfülle, der Komplexität an Anforderungen innerer und äußerer Art führt dies zu Defiziten in der Leistungsfähigkeit und letztlich in der Lebenszufriedenheit. Nicht nur eine erhöhte Krankheitsanfälligkeit, sondern auch Effizienz-Defizite in Ausbildung und Arbeit sind die Folgen.

Unternehmen besitzen ihren Auszubildenden gegenüber eine Verantwortung sowohl in Be­zug auf die fachlich-berufliche Ausbildung als auch in Bezug auf ihre Persönlichkeits­entwicklung. Da Familie und Schule die erforderlichen Aufgaben nicht übernehmen, haben wir uns als engagierte und verantwortliche Unternehmen entschieden, entsprechende Aus­bildungselemente zusätzlich zur fachlichen Berufsausbildung zu vermitteln.

Zielsetzungen

Das Konzept der Ausbildung Selbstmanagement besitzt folgende Ziele:

  • die Verbesserung von Selbststeuerung und Selbstführung
  • die Verbesserung der Fähigkeiten zum Dialog und zur Kooperation
  • die Verbesserung des Umgangs mit der eigenen Gesundheit
  • die Verbesserung der Fähigkeit des Umgangs mit den Herausforderungen der modernen Welt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen